Schlüssel Zum Harmlosen Bergsteigen Und Rucksackwandern

Klettern und Rucksackwandern sind wunderbare Empfehlungen Schau dir das an, wie Sie am besten von der hervorragenden Außenseite profitieren und gleichzeitig eine hervorragende Funktion im Innenbereich erhalten können. Sie ermöglichen es Ihnen, definitiv weit vom Rattenrennen entfernt zu sein und sich von den Sorgen und dem Druck, die damit verbunden sind, zu lösen. Die Ruhe, Einsamkeit und die aktuelle Luft sind hervorragend geeignet, um sowohl den Körper als auch die Oberseite zu befriedigen.

Trotzdem geht der Frieden und die Einsamkeit über die Realität hinaus, dass das herrliche Äußere sicherlich ein grausamer und unversöhnlicher Ort für Unvorbereitete sein kann. Jedes Jahr die Informationsmeinungen von Wanderern und Rucksacktouristen, die sich mit Katastrophen meistens erfüllt haben, weil sie beide Mutter Mutter Natur unterschätzt oder ihre Techniken überschätzt haben. Unabhängig davon, ob es sich um eine kurze Wanderung am Arbeitstag oder eine ausgedehnte Rucksackreise handelt, werden Sie eine Menge Dinge lernen, die Sie tun müssen, um zu produzieren, dass Ihr Ausflug geschützt und akustisch und angenehm ist.

Pre-Trip-Planung

Analysieren Sie und wählen Sie eine Route, die Ihrer Konditionierung entspricht. Wenn Sie nicht herausfinden können, wie schwierig der Weg ist, Problem! Dies ist wirklich entscheidend, wenn Sie außen neu sind oder kurz nach einer längeren Entlassung zurückkehren. Es kann leicht sein, das Problem des Pfades erheblich zu unterschätzen, ob es für Sie neu ist. Alternativ neigt jeder von uns sehr dazu, seine körperlichen Fähigkeiten zu überschätzen. Dies kann besonders authentisch sein, wenn wir reifer werden. Sei mit dir ganz ehrlich. Ein dunkler, kühler Berghang ist einfach nicht die Haltung, um zu bekennen, dass Sie sich zusätzlich zu Ihrem Kopf befinden.

Stellen Sie sicher, dass Sie genug Zeit und Vitalität haben, um an Ihrem Reiseort anzukommen, auch wenn es tatsächlich so mild sein kann. Selbst eine einfache Spur könnte bei Einbruch der Dunkelheit tückisch werden. Das Problem innerhalb der Route, Ihre körperlichen Beschwerden sowie das genaue tatsächliche körperliche Problem absolut jeder Person als Teil des Teams sind Teil der Gleichung. Wenn Sie innerhalb eines Teams klettern, sollten Sie sich dem kostengünstigsten wiederkehrenden Nenner nähern. Die langsamste Person in der Gruppe ermittelt Ihre Rate. Holen Sie sich eine topografische Karte oder einen Kletterführer, der Ihre Route beschreibt, und verstehen Sie, wie Sie sie durchsuchen. Es gibt tatsächlich Veröffentlichungen, Softwarepakete und Kurse, die Ihnen den besten Weg zeigen sollten, diese zu überprüfen und zu navigieren. Beobachten Sie die Kartennavigation auf kurzen Wanderungen, was bedeutet, dass Sie wissen, wie man längere Zeit Ausflüge unternimmt. Überprüfen Sie auch die lokale Klimavorhersage, bevor Sie losfahren, und machen Sie sich auf nahezu jede Art von Temperatursituation gefasst.

Lassen Sie im Allgemeinen eine andere Person Ihre Reisepläne kennen. Dies kann nicht ausreichend betont werden. Die Anzahl der Gelegenheiten, die Sie jemals während des fehlenden Wanderers gehört haben, der sich auf den Weg gemacht hat, ohne dass jemand wissen muss, wohin er unterwegs ist oder wann er sich wieder aufhält. Möglicherweise haben sie nach Unannehmlichkeiten gefragt. Lassen Sie jede Person wissen, wo Sie wahrscheinlich sind, wann immer Sie abwesend sind und wann Sie zurückkehren möchten. Sei präzise. Geben Sie Daten, den Namen während der Verwendung des Ausgangspunkts und des Pfads, die Angaben auf der Route und nach Ihrer voraussichtlichen Rückkehr an. Je tiefer Sie gehen, desto besser. Nachdem Sie möglicherweise Ihre Methode haben, bleiben Sie dabei. Anders als bei einer Reiseroute ist im Allgemeinen unsicher, muss wirklich etwas völlig falsch laufen und Sie müssen gerettet werden.

Die Hauptregel für Wanderer und Rucksacktouristen sollte lauten: “Niemals alleine ausgehen”. Ich habe ein Verständnis dafür, dass Sie eine beträchtliche Auswahl an Solo-Wanderern und Rucksacktouristen zur Auswahl haben. Es tut mir leid, wenn Sie dies beleidigt, aber Solo-Klettern und Rucksacktouren sind dumm. Wir haben jetzt alle die Horrorgeschichten von Solo-Wanderern und Packern gehört, die Schaden erleiden oder allein mit der Wildnis sterben. Die beliebte Geschichte von Aron Ralston allein sollte wirklich mehr als ausreichend sein, um Sie davon abzubringen, sie alleine zu leiten. Stellen Sie eine Wanderfrau oder einen Wandermann auf, wenn dies in irgendeiner Hinsicht wahrscheinlich ist. Obwohl es wirklich ratsam ist, das Bergsteigen alleine zu umgehen, sollten Sie für den Fall, dass Sie alleine unterwegs sind, intelligent sein und weit gereiste Wege gehen, auf denen Sie wahrscheinlich jemand anderem in der Gruppe begegnen, in der Sie sich Herausforderungen stellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to top